Erfa Foodservice‎ > ‎Rückblicke‎ > ‎

GenussGipfel 2018

21. GenussGipfel 2018
"Kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er zurücklässt, ist bleibend."
Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)

Getreu diesem Motto kürte der Feinkostverband Corpus Culinario Delikatesse und Produkte des Jahres 2018.

 
Quelle: EHI/Adamski

Ausgezeichneter Genuss
Zwei Tage lang waren in Bielefeld drei Sinne gefragt: Sehen, Riechen und Schmecken. Denn beim 21. GenussGipfel 2018 boten Produzenten, Lieferanten 
und Händler nationaler wie internationaler Spezialitäten ihre Köstlichkeiten an. Im Rahmen des Events wählte der Feinkostverband Corpus Culinario unter 
den Verbandsmitgliedern die Delikatesse des Jahres und die Fachbesucher der Messe kürte unter allen Ausstellern vier Produkte des Jahres 2018.

 
Quelle: EHI/Adamski

Erstklassige Produkte und informative Vorträge 
Von französischem Calvados-Apfelsaft über aragonesische Trüffel bis hin zu Berg-Parmesan aus Italien – 71 Aussteller nutzten 
den GenussGipfel zur Präsentation ihrer Waren und jeder konnte eine seiner Spezialitäten für die Wahl zum Produkt des Jahres vorschlagen. 
Für die Besucher gab es also einiges zu testen, um ihre Stimmen zu vergeben und den jeweiligen Lieblingsprodukten zum Sieg zu verhelfen. 

 
 
 
 
 
 
Quelle: EHI/Adamski

Die Gewinner:
Letztlich erhielten vier Aussteller den Titel Produkt des Jahres, mit dem sie ihr Gewinnerprodukt nun für ein Jahr kennzeichnen dürfen: 
Konditorei Café Wiacker mit Latte Macchiato Gebäck, H&T Feinkost GmbH mit gegrillten Jalapeños namens Sweetie Grills, 
Lederer’s Manufaktur mit Hamburger Beizlachs 
und Lettinis mit dem Tomatenprodukt Spaccatelle. Außerdem konnten 
die Mitglieder des Corpus Culinario einen Rezeptvorschlag einreichen und von einer Jury bewerten lassen. 
Dabei überzeugte 
der Superfood-Salat von Schindler Delikatessen und erhielt die Goldene Artischocke 
für die beste Herstellung, Präsentation und die hochwertigsten Zutaten.

BU Produkt des Jahres 2018
Quelle: EHI/Adamski
 (v.l.) David Reiners, Vorstand Corpus Culinario; Olaf Klötzer, Vorstand Corpus Culinario; 
Björn Götte und Julien Lecoeur, H&T Feinkost; Stefania Lettini, Lettinis; Kay Lederer, Lederer’s Manufaktur; 
Markus Schoebel, Vorstand Corpus Culinario; Manja Freistühler, Vorstand Corpus Culinario; 
Moritz Kolb, Projektleitung GenussGipfel. 
Es fehlt: Konditorei Café Wiacker.


BU Delikatesse des Jahres 2018
Quelle: EHI/Adamski
Brigitte Irmer, Schindler Delikatessen.


Rund um den GenussGipfel
 
Quelle: EHI/Adamski

In diesem Jahr bot der GenussGipfel den 600 Teilnehmern Vorträge zu verschiedenen Themen wie rechtliche Perspektiven 
der Lebensmittelkennzeichnung oder Tipps zum Online-Auftritt als Feinkosthändler. Das EHI übernahm in diesem Jahr erstmals die Organisation des Events. 
„Die Feinkostbranche ist ein exklusiver Kreis mit Zugang zu Händlern und erlesenen Produkten, die man nicht überall findet. Der GenussGipfel bietet 
diesem kleinen feinen Netzwerk eine Plattform zum Austausch“, so Moritz Kolb, Projektverantwortlicher GenussGipfel. 
Im nächsten Jahr lädt die Feinkostmesse am 08. und 09. April wieder nach Bielefeld ein.


Köln/Bielefeld, 11.04.2018  - Corpus Culinario e.V./EHI
Comments