Erfa Foodservice‎ > ‎Rückblicke‎ > ‎

Belgische Unternehmen

Belgische Unternehmen haben grosses Interesse am deutschen Food Service-Gastronomiesektor



Der Außer-Haus-Markt in Deutschland zeigt in den letzten Jahren einen konsequenten Aufwärtstrend. 

Viele Unternehmen in Flandern/Belgien möchten mehr Kenntnisse über den deutschen Markt und seine Entwicklung erlangen.  

Belgische Firmen sind nicht nur für qualitativ hochwertige und lang bewährte Lebensmittelprodukte bekannt, sondern auch für ihre Produktinnovationen. 

Schon seit vielen Jahren behauptet sich Flandern/Belgien vor allem mit seinem starken Lebensmittelsektor. 

Viele belgische/flämische Unternehmen genießen bereits langfristige Geschäftsbeziehungen zu deutschen Partnern.

 

Flandern Investment & Trade (FIT), die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Region Flandern, 

organisiert Flandern-Pavillons auf relevanten deutschen Messen und Veranstaltungen zur Förderung der bilateralen, 

wirtschaftlichen Zusammenarbeit.


                                                               


Am 19. April 2017 hat Flandern Investment & Trade, zusammen mit Brussels Invest & Export (BIE), Fachleute zum deutschen 

Food Service/Gastronomieseminar nach Brüssel eingeladen, die Ihre wertvolle Erfahrungen und Fachkenntnisse mit einem 

Publikum bestehend aus über 50 Unternehmen aus Flandern und der Region Brüssel geteilt haben. 


Herr Möhring von Foodservice-Kompetenz und andere Redner haben viele Aspekte und Fragen in einer lebendigen, 

interaktiven Diskussion erläutert und beantwortet. Nun suchen FIT und BIE für diese Firmen nach weiteren 

Kooperationsmöglichkeiten in Deutschland und sind zuversichtlich, dass die Produkte und Dienstleistungen aus 

Belgien den deutschen Ausser-Haus-Markt weiterhin bereichern werden.

Comments