Meisterfrost

Meisterfrost - Das österreichische Traditions-Familienunternehmen


Meisterfrost – Die feine Hausmannskost. 

Köstliches aus Österreich – seit mehr als 30 Jahren Österreichisches Familienunternehmen bringt Trends, Nachhaltigkeit und Tiefkühl-Convenience an einen Tisch.
Dass Tradition und Trend kein Widerspruch sind, beweist der Tiefkühlexperte Meisterfrost. Das steirische Familienunternehmen setzt seit mehr als 30 Jahren auf österreichische Hausmannskost – süß und pikant – nach Originalrezepten. Frischeste Zutaten in Verbindung mit langjähriger Erfahrung, handwerklicher Tradition und die Einhaltung höchster hygienischer Standards garantieren höchste Produktqualität. Als einziges Familienunternehmen der Tiefkühlbranche mit diesem Produktsegment in Österreich hat sich Meisterfrost durch Ideen, Qualität und Kundenorientierung am Markt etabliert.

Seit der Firmengründung im Jahr 1985 ist das Familienunternehmen stets bestrebt, seinen Kunden nur beste Qualität zu bieten. Denn wer sich seit so langer Zeit mit seinen Produkten erfolgreich dem Groß- und Einzelhandel stellt, der muss nicht nur deren Ansprüche, sondern auch seine eigenen kennen.

Ziel des Unternehmens war von Anfang an, traditionelle Mehlspeisen und Desserts sowie österreichische Hausmannskost nach Originalrezepten herzustellen. Seit jeher bestimmt der Grundsatz, hauptsächlich regionale Rohstoffe, wie zum Beispiel frische, steirische Äpfel, Mehl, Butter und Milch der Region zu verarbeiten, und damit einen Beitrag zum nachhaltigen Umgang mit Ressourcen und Rohstoffen in der Region zu leisten. Um nach den strengen Kriterien des International Food Standard (IFS) produzieren und handeln zu können, muss u.a. eine lückenlose Rückverfolgbarkeit von Rohstoffen und Fertigware gewährleistet und höchste Hygienestandards und vorgeschriebene Herstellungsprozesse eingehalten werden.

Geschichte Meisterfrost
1985 begann die Familie Böhm im oststeirischen Rohrbach an der Lafnitz Frittaten zu produzieren, um die umliegenden Wirtshäuser und Großküchen zu beliefern. Palatschinken, handgezogene Apfelstrudel, Semmelknödel oder der traditionelle Mohr im Hemd folgten.

Facts Meisterfrost
Heute umfasst das Tiefkühlsortiment von Meisterfrost rund 120 verschiedene Artikel und reicht von verschiedensten Strudeln über Knödelspezialitäten, köstlichen Palatschinken und Schmarrnvariationen bis hin zu verführerischen Desserts und Snacks. Meisterfrost ist der größte Kaiserschmarrn- und ‚Mohr im Hemd‘- Produzent weltweit und der einzige Industriebetrieb, in dem der Strudelteig noch in Riesenmengen per Hand gezogen wird.
Hergestellt werden die Spezialitäten, ca. 38 Tonnen täglich und rund 8000 Tonnen jährlich, an 3 modernen Produktionsstandorten in Rohrbach an der Lafnitz und in Sinnersdorf im oststeirischen Bezirk Hartberg-Fürstenfeld, von rund 200 Mitarbeitern.
Die Geschäftsführung teilen sich Heide Schützenhofer (Verkauf, Marketing und Personal) und Kurt Somogyi (Finanzen, Controlling und Produktion). Firmengründer Emmerich Böhm hat sich ganz der Produktentwicklung verschrieben.

Hauptzielgruppe von Meisterfrost ist einerseits die Gastronomie, welche über den Großhandel beliefert wird, andererseits erzeugt der Tiefkühlspezialist Eigenmarken- und Markenprodukte für namhafte Einzelhandelsketten und Großhändler. Mit dem eigenen CO 2 -freien Ökostrom und der Bio-Qualität wird auf besondere Nachhaltigkeit geachtet. Der Erfolg gibt dem Konzept recht: Exportquote von 25% in 10 Länder, Eigenmarkenproduzent für namhafte Firmen und kontinuierliches Wachstum.

Linienproduktion - Manufaktur
Meisterfrost setzt schon seit Jahren vermehrt auf seine Manufaktur-Qualitäten - neben modernsten Anlagen und Riesenkapazitäten für die Linienproduktion werden Strudel wie zu Großmutters Zeiten auch noch per Hand gezogen. Heute werden beispielsweise 17.000 Knödel pro Tag per Hand geformt, 140.000 Knödel am Tag maschinell produziert. 10 Tonnen Kaiserschmarrn laufen pro Tag über die Anlage, 2 Tonnen werden per Hand in Pfannen produziert.

Innovation und Trends
Meisterfrost versteht es, Trends richtig zu analysieren und dementsprechend neue Produkte zu entwickeln. Die aktuelle Entwicklung in Richtung „veganes Essen“ verfolgt Meisterfrost seit über 1 Jahr und konnte tolle neue Produkte auf den Markt bringen. „Immer einen Schritt voraus sein“, so das Motto der Produktentwicklung der Firma.

Nachhaltigkeit
Nachhaltigkeit wird in der Firma Meisterfrost richtiggehend gelebt. Die insgesamt 4 eigenen Photovoltaikanlagen, die die größte Anlage in der Region darstellt, liefern gemeinsam mit einem kleinen Wasserkraftwerk rund 300 kW Leistung, was nahezu den ganzen Energiebedarf der Produktion deckt. Zukunftsweisend und sicherlich Vorreiter ist Meisterfrost auch in der Nutzung wiederverwertbarer Energie: die Abwärme sämtlicher Tiefkühlanlagen wird zum Heizen der Betriebsstätte sowie zur Warmwasseraufbereitung verwendet. Das Familienunternehmen Meisterfrost ist in jeder Hinsicht bemüht, die Zusammenarbeit mit dem Menschen in den Mittelpunkt zu stellen. Um dem Motto „Motivierte Mitarbeiter sind das größte Kapital“ gerecht zu werden und dies auch zu leben, genießen diese im Betrieb zahlreiche soziale Leistungen. Das Angebot reicht von der kostenlosen Rechtsberatung und ärztlicher Beratung vor Ort im Betrieb über Gratis-Massagen und ständige Fortbildungs- und Teambuildingseminare bis hin zu Nichtraucherseminaren, Einkaufsrabatten, internen Festen und Kulturveranstaltungen zur Förderung
des Zusammengehörigkeitsgefühls und Betriebsklimas. Für Seminare, Konzerte oder spirituelle Veranstaltungen wurden im alten Werkskomplex unter dem Motto „Kunst und Kultur in der alten Fabrik“ ein Kultursaal und eine kleine Kapelle errichtet. Zur Firma Meisterfrost zählen die beiden ADEG-Märkte in Pinkafeld (seit 2007) und Bad Sauerbrunn (seit 2014), der Gasthof und Hotel „Zum Kirchenwirt“ in Mariazell und die Handelsfirma M&F Vertriebs GmbH (seit 2015).

Leitspruch
Aus Sicht des Generationenunternehmens ist es wichtig, die Erfahrungen der Vergangenheiten verwerten zu können, für Morgen zu planen und für Übermorgen zu denken. Dieser Leitspruch der Firma Meisterfrost soll noch für Generationen gelten und gelebt werden.


www.meisterfrost.at
Comments