Lebensmittelabfälle in Krankenhäusern


Nahrungsmittelabfälle in Krankenhäusern und Pflegeheimen

Verringerung der Lebensmittelabfälle ist hoch auf der Tagesordnung von vielen Krankenhäusern und Pflegeheime, wo rund 40 Prozent der gekauften 
Lebensmittel landet in den Mülleimer. Dies ist nicht nur eine unnötige Verschwendung, sondern auch unnötige Verwendung der Nahrung Budget. 
Untersuchungen in niederländischen Krankenhäusern zeigen, dass Krankenhäuser bis zu 150.000 € pro 
Krankenhaus sparen können (je nach Art und Größe der Pflegeeinrichtung).


Die Verminderung von Nahrungsmittelabfällen beginnt mit Messungen.
Der erste Schritt zur Verringerung der Lebensmittelabfälle besteht darin, die aktuelle Situation zu analysieren. Wageningen Food & Biobased Research 
hat eine Messmethode entwickelt, die Lebensmittelabfälle in Krankenhäusern abbildet. Mehr als zehn niederländische Krankenhäuser 
nutzten die Messmethode erfolgreich.
weitere Info´s http://www.wur.nl/
Comments